Sie sind hier:

Heizölrechner: Heizölpreise vergleichen und Heizöl kaufen

Heizölpreise berechnen

Generell unterliegt der Heizölpreis regelmäßigen marktbedingten Schwankungen, der um mehrere Cent pro Liter innerhalb eines Jahres schwanken kann.

Deshalb ist es wichtig, den möglichst richtigen Kaufzeitpunkt zu erwischen und dabei kann der Heizölrechner sehr gut helfen.

Mit dem Heizölrechner erfahren Sie den stets aktuellen Heizölpreis für Ihren Wohnort und können bei Bedarf gleich direkt über diese Website bestellten.

Der Ablauf ist dabei wie folgt:

Zunächst geben Sie Ihre Postleitzahl, die gewünscte Liefermenge an Heizöl und die Anzahl der Lieferstellen (im Normalfall ist das die 1, wenn Sie nur Ihren eigenen Heizöltank im Haus wieder auffüllen wollen) ein. Diese Information ist natürlich völlig kostenlos.

Wenn Sie nun über den Heizölrechner ein gutes Angebot für sich gefunden haben, der Preis für Sie passt und Sie das Heizöl bestellen wollen, dann geben Sie den Liefertermin, die Zahlungsart und Ihre Adresse ein. Nach Absenden der Bestellung erhalten Sie umgehend eine Bestellbestätigung, in der die Inhalte der Bestellung (Preis, Lieferhändler, etc.) nochmals festgehalten sind.

Vertragshändler in der Region werden diesen Auftrag dann per E-Mail bestätigen und/oder sich wegen des Liefertermins nochmals bei Ihnen telefonisch melden.


Heizölpreis-Chart

Der Chart visualisiert den aktuellen Preis des Heizöls und die Preisentwicklung in den letzten Monaten:

Heizoel-Chart


Fragen und Antworten zum Heizöl

  • Frage: Warum ist das aktuelle Angebot teurer als der Durchschnittspreis?
  • Anwort: Der Heizölpreis wird durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst. Regionale Unterschiede, Lieferzeit, Erreichbarkeit des Tanks im Grundstück, etc.

  • Frage: Wie setzt sich der Heizölpreis zusammen?
  • Antwort: Der Heizölpreis setzt sich aus dem Preis des Produktes, der Steuer und dem Gewinn für das Mineralöl-Handelsunternehmen zusammen. Der Mineralölhändler kauft das Heizöl zu einem bestimmten Preis im Markt ein, der damit unterschiedlichen Schwankungen unterworfen ist. Die Steuer für schwefelarmes Heizöl liegt bei 6,14 Cent per Liter. Dazu kommt noch die Mehrwertsteuer.

  • Frage: Welche Sorten von Heizöl gibt es?
  • Antwort: Es gibt die Sorte "Heizöl EL schwefelarm" in der Variante Standard (ohne Additiv) und Premium (mit Additiv), das einen stark reduzierten Schwefelgehalt hat und damit umweltfreundlicher ist. Des weiteren die Sorte „Bioheizöl“ welches aus schwefelarmem Heizöl und nachwachsenden Rohstoffen wie Raps-, Sojaöl oder Sonnenblumen besteht.

Folgen Sie uns auf: investinformer auf facebook.com investinformer auf twitter.com investinformer auf xing.de investinformer auf LinkedIn investinformer auf Instagram folkd.com grauer Strich Startseite grauer Strich Seite drucken grauer Strich Nach oben grauer Strich Zur vorherigen Seite

Versicherungen blauer Strich Umzüge blauer Strich Bauzinsen blauer Strich Konto & Kredit blauer Strich Strom & Gas blauer Strich DSL Tarife blauer Strich Reisen & Last Minute blauer Strich Marktplatz

Unsere AGB grauer Strich Datenschutz grauer Strich Impressum grauer Strich © investinformer GmbH 2005 - 2022