Plagiatsprüfung

Alle anderen Themen, nur nicht Geld und Finanzen
Antworten
MatthiasGren
Beiträge: 127
Registriert: 09.08.2016 - 13:33

Plagiatsprüfung

Beitrag von MatthiasGren »

Hello!

Ich schreibe gerade an meiner Diplom-Arbeit und habe dabei irgendwie das ungute Gefühl, dass es sich dabei zumindest zum Teil um ein Plagiat handeln könnte, weil ich doch sehr viel aus einer Quelle übernommen habe.

Gibt es vielleicht eine Möglichkeit, wie man das überprüfen könnte?
JudithSp
Beiträge: 131
Registriert: 19.08.2016 - 12:18

Re: Plagiatsprüfung

Beitrag von JudithSp »

Hey!

Zunächst einmal würde ich da an deiner Stelle noch keine allzu große Panik bekommen. Ich kenne das nämlich ehrlich gesagt auch nur von mir allzu gut, dass ich mir immer mehr Sorgen mache als notwendig. Außerdem ist es dann eben zumeist so, dass doch weniger dahintersteckt. Aber gerade, wenn man seine erste Arbeit schreibt, kommen solche Zweifel natürlich auf.

Du kannst ja mal eine kostenlose Plagiatssoftware nutzen. Dort musst du dann einfach nur deinen jeweiligen Textabschnitt eingeben und bekommst dann nach relativ kurzer Zeit eine genaue Antwort darauf, ob es sich dabei um ein Plagiat handelt oder eben nicht.

Lg
Benutzeravatar
JaninaLeier
Beiträge: 272
Registriert: 16.03.2015 - 14:35

Re: Plagiatsprüfung

Beitrag von JaninaLeier »

Wenn du das Gefühl hast, dann hast du deine Arbeit nicht verstanden. So eine Arbeit, besteht nicht nur aus Quellen, sondern eher aus deinem Wissen/Erfahrung/Meinung. Schmeiß das Ding weg und schreib es neu und zwar mit deinen eigenen Worten. Da hilft dir auch der SPAM-Link nichts. Dazu kommt noch, dass wir hier von einer Diplom-Arbeit sprechen, somit ist das nicht deine erste Arbeit dieser Art, also solltest du bereits wissen, wie man solche Sachen prüft. ;-)
Antworten

investinformer.de - TOP100 Investment Sites