Niedrigzinsjahr 2014: 26% der Kreditnehmer sind umgeschuldet

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu investment- und finanzrelevanten Themen.
Antworten
Benutzeravatar
investinformer
Site Admin
Beiträge: 311
Registriert: 29.12.2003 - 23:28

Niedrigzinsjahr 2014: 26% der Kreditnehmer sind umgeschuldet

Beitrag von investinformer »

Niedrigzinsjahr 2014: 26 Prozent der Kreditnehmer haben umgeschuldet

• Finanzexperten raten: Umschulden, solange niedrige Zinslage herrscht
• Umschuldung populärster Kredit-Anlass bei Nutzern von Online-Kreditvergleichen
• Kauf von Konsumgütern sowie Autofinanzierung häufigste Gründe für Ratenkredite

Berlin, 07. Januar 2015. Jeder vierte Kreditnehmer in Deutschland (26 Prozent) nutzte 2014 und 2013 die Gunst der Stunde und schuldete seine bestehenden Kredite um. Das ergab eine repräsentative Studie des Online-Kreditvergleichsportals smava.de, die gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut YouGov realisiert wurde. Die große Beliebtheit von Umschuldungskrediten ist dem äußerst niedrigen Zinsniveau geschuldet – in 2013 befand sich der Leitzins der Europäischen Zentralbank bereits auf einem Rekordtief von 0,25 Prozent, der jedoch 2014 noch einmal auf historisch niedrige 0,05 Prozent gesenkt wurde. Die attraktive Zinslage hält auch in 2015 weiter an. Deutsche Konsumenten sollten daher die eigenen Kreditverpflichtungen prüfen und gegebenenfalls umschulden. Das rät Alexander Artopé, Kreditexperte und Geschäftsführer von smava: „Der Januar ist für die meisten Haushalte aus finanzieller Sicht ein schwieriger Monat, da viele Sonderbelastungen anfallen: So müssen beispielsweise Versicherungsbeiträge für Hausrat-, KFZ- oder Haftpflichtversicherung bezahlt werden und dies setzt die Haushaltsbudgets der Verbraucher unter enormen Druck. Mithilfe eines passenden Umschuldungskredits lassen sich die monatliche Kreditlast reduzieren und bares Geld sparen.“

Die Zahlen der smava-Studie unterstreichen das hohe Kostenbewusstsein und das Sparverhalten der deutschen Verbraucher, die die Vorteile einer Kreditumschuldung zunehmend erkennen. Denn mit der Ablösung eines oder mehrerer bestehenden Kredite durch ein neues, günstiger verzinstes Darlehen sparen Kreditnehmer eine Menge Geld. Dabei gilt: Je größer die Differenz zwischen dem neuen und dem alten Kredit, desto höher die Geldersparnis für den Kreditnehmer. Besonders sparwillig scheinen vor allem die Nutzer von Online-Kreditvergleichsportalen zu sein - laut der smava-Studie ist hier die Umschuldung der häufigste Grund für Ratenkreditaufnahme (44 Prozent). Kein Wunder, denn mithilfe eines Online-Kreditvergleichs lassen sich die aktuellen Konditionen zahlreicher Anbieter schnell miteinander vergleichen und ein passender Umschuldungskredit finden.

Noch häufiger als für eine Umschuldung wurden Ratenkredite für die Finanzierung von Konsumgütern oder Einrichtungen wie Möbel oder Küchen (44 Prozent) sowie für den Autokauf (41 Prozent) genutzt.
Antworten

investinformer.de - TOP100 Investment Sites