Baukindergeld

Alles Rund um das Thema Haus- und Wohnungskauf.
Antworten
Alice D.
Beiträge: 53
Registriert: 23.01.2009 - 21:06
Wohnort: Stuttgart

Baukindergeld

Beitrag von Alice D. »

Hallo,

kann mir jemand ein paar Hintergrundinformationen zum Thema neues Baukindergeld geben? Wieviel bekommt man und wer bekommt dieses?

Danke

Alice
ruck_zuck
Beiträge: 60
Registriert: 03.06.2006 - 12:07
Wohnort: Konstanz

Re: Baukindergeld

Beitrag von ruck_zuck »

Hi,

beim Thema Baukindergeld herrscht derzeit ein wenig Verwirrung und die Regelung wird wie folgt diskutiert:
Die Förderung soll auf eine Wohnflächenobergrenze von 120 Quadratmeter für Haushalte von bis zu zwei Kindern begrenzt werden. Für jedes weitere Kind sollen dann jeweils 10 Quadratmeter hinzukommen.
Darüber hinaus sollen 1.200 Euro pro Kind und Jahr über den Zeitraum von 10 Jahren gefördert werden sofern das zu versteuernde Haushaltseinkommen nicht über 75.000 Euro liegt. Für jedes Kind erhöht sich dieser Betrag um jeweils 15.000 Euro.

Gruß

ruck_zuck
Benutzeravatar
bree
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2018 - 11:46

Re: Baukindergeld

Beitrag von bree »

ruck_zuck hat geschrieben:Die Förderung soll auf eine Wohnflächenobergrenze von 120 Quadratmeter für Haushalte von bis zu zwei Kindern begrenzt werden. Für jedes weitere Kind sollen dann jeweils 10 Quadratmeter hinzukommen.
Genau den Punkt soll mir mal jemand erklären. Man müsste doch meinen, die Förderung gibt es eben ab mehr Wohnfläche und nicht bei weniger ... die Begrenzung erscheint mir zudem willkürlich. In der Regel kommt man doch über 120 Quadratmeter bei einer vierköpfigen Familie ... :?
ruck_zuck
Beiträge: 60
Registriert: 03.06.2006 - 12:07
Wohnort: Konstanz

Re: Baukindergeld

Beitrag von ruck_zuck »

Hi,

gestern wurde in der Regierung beschlossen das es zu keiner Quadratmeterbeschränkung mehr kommen soll, aber Anträge für das Baukindergeld zeitlich bis Ende 2020 befristet wird.

Gruß

ruck_zuck
beef
Beiträge: 5
Registriert: 23.05.2018 - 17:51

Re: Baukindergeld

Beitrag von beef »

So richtig verstanden habe ich ey nicht, wie Familien davon profitieren sollen. Hat man keine Möglichkeiten, ein Darlehen abzuzahlen bei dem vorhandenen Einkommen, nützt das Baukindergeld doch gar nichts, oder?
ruck_zuck
Beiträge: 60
Registriert: 03.06.2006 - 12:07
Wohnort: Konstanz

Re: Baukindergeld

Beitrag von ruck_zuck »

Hi,

wie gesagt, dass sind die Kriterien für das Einkommen:
ruck_zuck hat geschrieben:Darüber hinaus sollen 1.200 Euro pro Kind und Jahr über den Zeitraum von 10 Jahren gefördert werden sofern das zu versteuernde Haushaltseinkommen nicht über 75.000 Euro liegt. Für jedes Kind erhöht sich dieser Betrag um jeweils 15.000 Euro.
Gruß

ruck_zuck
Benutzeravatar
JaninaLeier
Beiträge: 272
Registriert: 16.03.2015 - 14:35

Re: Baukindergeld

Beitrag von JaninaLeier »

Ist auch ein interessanten Thema, wird aber erst in ein paar Jahren auf uns zukommen.
MatthiasGren
Beiträge: 126
Registriert: 09.08.2016 - 13:33

Re: Baukindergeld

Beitrag von MatthiasGren »

Hallo,

hat den jemand schon beantragt und kann mehr Infos zu geben ?
Benutzeravatar
Ongrat
Beiträge: 86
Registriert: 30.08.2017 - 00:22
Wohnort: Burgstädtel

Re: Baukindergeld

Beitrag von Ongrat »

Das kann man doch ganz normal beantragen, da braucht es nicht viel Informationen dazu. ;-)
Sei immer stärker als deine stärkste Ausrede.
ruck_zuck
Beiträge: 60
Registriert: 03.06.2006 - 12:07
Wohnort: Konstanz

Re: Baukindergeld

Beitrag von ruck_zuck »

Hi,

seit dem Inkrafttreten des Baukindergeldes am 18. September 2018 wurden rund 56.000 Förderzusagen erteilt.

Gruß

ruck_zuck
Charity
Beiträge: 24
Registriert: 02.10.2018 - 18:26

Re: Baukindergeld

Beitrag von Charity »

Hier ist ein Link, wie man Baukindergeld beantragt und viele Informationen dazu:

https://www.verbraucherzentrale.de/wiss ... agen-28492
Franziska
Beiträge: 100
Registriert: 20.08.2010 - 16:56
Wohnort: Nürnberg

Re: Baukindergeld

Beitrag von Franziska »

Hallo,

das Baukindergeld ist nicht Ende 2020 ausgelaufen, sondern kann noch bis Ende März beantragt werden, da sich die Laufzeit wegen Corona um 3 Monate verlängert hat.

Franziska
Antworten

investinformer.de - TOP100 Investment Sites