Privat oder Gesetzlich?

Diskussion zum Thema: "Was muß den eigentlich versichert sein?"
Antworten
maximum
Beiträge: 48
Registriert: 18.01.2004 - 21:41
Wohnort: Karlsruhe

Privat oder Gesetzlich?

Beitrag von maximum »

Hallo zusammen,

ich möchte mich demnächst möglicherweise privat versichern. Macht dies mit meinem Alter (39 Jahre) noch Sinn?

Danke für Eure Hinweise.

Viele Grüße

Maximum
Simone
Beiträge: 94
Registriert: 14.05.2006 - 13:59
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Simone »

Hallo maximum,

nach meiner Meinung solltest Du eine Privatversicherung mit Deinen Parametern (Alter) genau überdenken. Der Gesetzgeber versucht ja derzeit die Privatversicherung unattraktiver zu gestalten.
Deshalb würde ich in Deiner Situation gesetzlich versichert bleiben. Du kannst Dich aber auch einmal auf den diversen Webseiten über die Konditionen informieren und vergleichen. Viele Internetseiten bieten kostenlose Vergleiche an, u.a. auch diese.

Tschüß

Simone
jogo
Beiträge: 4
Registriert: 03.01.2004 - 19:49
Wohnort: Dortmund

Beitrag von jogo »

...ich würde warten bis das Ergebnis aus der neuen Gesundheitsreform bekannt ist. Es gibt ja in diesem Zusammenhang derzeit Überlegungen in alle Richtungen.

Gruß

Joschi
Simone
Beiträge: 94
Registriert: 14.05.2006 - 13:59
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Simone »

Hallo zusammen,

in einer weiteren aktuellen Meldung vom HB zum derzeitigen Diskussionsstand zur PKV Zukunft im Rahmen der geplanten Gesundheitsreform wird berichtet, dass "Den mehr als acht Millionen Privatkrankenversicherten eine Explosion ihrer Beiträge" droht. Gesundheitsministerin Ulla Schmidt will den privaten Krankenversicherungen (PKV) mit ihrem neuen Gesetzentwurf erstmals eine Versicherungspflicht aufbürden. Damit könnten die notwendigen Beitragserhöhungen ungeahnte Ausmaße annehmen.

Tschüß

Simone
Zuletzt geändert von Simone am 26.04.2011 - 00:29, insgesamt 1-mal geändert.
Simone
Beiträge: 94
Registriert: 14.05.2006 - 13:59
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Simone »

Hallo zusammen,

nach meinem Informationsstand kann es ab 2009 für PK Versicherte teurer werden, da dann Neuversicherte bei einem Anbieterwechsel ihre Altersrückstellungen mitnehmen dürfen. Ein weiteres Element, der sog. Basistarif in der PKV, der vergleichbare Leistungen wie die gesetzliche Krankenversicherung bietet, fällt aber so gut wie gar nicht ins Gewicht.

Tschüß

Simone
informator
Beiträge: 34
Registriert: 01.05.2006 - 00:16
Wohnort: München

Beitrag von informator »

...diese Meldung kam von der Versicherungsgruppe Debeka, die errechnet hat, dass für die gesamte Branche Beitragssteigerungen für PKV-Neulinge im Durchschnitt von etwa 15 Prozent und in der Spitze von bis zu 25 Prozent zu erwarten sind. Ursache für den Preisschub sei die Gesundheitsreform, wonach wie schon oben erwähnt Neuversicherte ab 2009 bei einem Anbieterwechsel ihre Altersrückstellungen mitnehmen dürfen.
Antworten

investinformer.de - TOP100 Investment Sites