Kappungsgrenze beim DAX und Linde

Von Börsenwissen bis Index Auf- und Absteiger
Antworten
Greenback
Beiträge: 37
Registriert: 24.06.2009 - 22:55

Kappungsgrenze beim DAX und Linde

Beitrag von Greenback »

Hallo,

was beim DAX und bei europäischen Indizes interessant zu wissen ist, ist die Tatsache, dass es hier eine Kappungsgrenze von 10% gibt.
D.h. wenn ein DAX-Konzern mehr als 10% des Index ausmacht, dann wird das Gewicht dieses einzelnen Konzerns im DAX40 begrenzt.
Das ist u.a. auch ein Grund, warum Linde den DAX verlässt, da Linde diese Kappungsgrenze regelmäßig überschreitet.
Indexfonds, die den DAX nachbilden, müssen dann Aktien von LInde verkaufen.

Greenback
Martina F.
Beiträge: 47
Registriert: 05.01.2013 - 20:08

Re: Kappungsgrenze beim DAX und Linde

Beitrag von Martina F. »

Hi,

Danke, habe ich so gar nicht gewusst. SAP hat dann wahrscheinlich die höchste Bewertung im DAX, aber noch unter 10 Prozent.

MfG

Martina
börsenmax
Beiträge: 20
Registriert: 19.12.2020 - 21:18

Re: Kappungsgrenze beim DAX und Linde

Beitrag von börsenmax »

...für die Linde Aktie könnte dann Rheinmetall in den DAX aufrücken. börsenmax
Greenback
Beiträge: 37
Registriert: 24.06.2009 - 22:55

Re: Kappungsgrenze beim DAX und Linde

Beitrag von Greenback »

Hallo,

heute haben die Aktionäre von Linde dafür gestimmt, dass das Unternehmen den DAX verlassen kann.
Damit verliert der DAX im März sein wichtigstes Mitglied.

Greenback
dachs_30
Beiträge: 121
Registriert: 23.01.2009 - 22:35
Wohnort: Stuttgart

Re: Kappungsgrenze beim DAX und Linde

Beitrag von dachs_30 »

Guten Tag,

nach den letzten Zahlen kommt jetzt wahrscheinlich nicht Rheinmetall, sondern doch die Commerzbank am 27. Februar für Linde in den Dax.

dachs_30
Antworten

investinformer.de - TOP100 Investment Sites