ETF Indexfonds

...welche Anlage ist die Beste.
Antworten
fondsfux
Beiträge: 47
Registriert: 27.01.2004 - 23:38
Wohnort: München

ETF Indexfonds

Beitrag von fondsfux »

Hallo,

ein ETF (in englisch: exchange-traded fund) ist ein Investmentfonds in Aktien.
Ein ETF Indexfonds bildet Aktienindizes wie z.B. den Dax, S&P 500, etc. nach. Somit muss man nicht die Aktien in einem Index kaufen, sondern mit dem ETF-Anteil nimmt man diesen Index mit ins Depot und zahlt dabei keine individuellen Transaktionsgebühren. Anbieter von ETFs sind z.B. iShares oder Xtrackers, aber auch Banken und Fondshäuser.

Fondsfux
Dieter75
Beiträge: 47
Registriert: 13.11.2011 - 13:47
Wohnort: Hannover

Re: ETF Indexfonds

Beitrag von Dieter75 »

Hallo Fondsfux,

vielen Dank für die kompakte Erklärung. Kannst Du auch sagen, was man bei einer Anlage in ETF's berücksichtigen sollte bzw. welche Risiken es dort gibt?

Vielen Dank.

Dieter
MatthiasGren
Beiträge: 132
Registriert: 09.08.2016 - 13:33

Re: ETF Indexfonds

Beitrag von MatthiasGren »

Sehr interessant, allerdings muss ich gestehen, dass ich hier dann doch auch noch andere Anlagemethoden für mich persönlich für interessant halte.

So habe ich mir die letzten Tage ein paar Anlagemöglichkeiten auf http://finanzthemen.net/ umgesehen und halte neben den Indexfonds zum Beispiel auf Kryptowährungen oder Depots genauer angesehen.

Lg
Benutzeravatar
Ongrat
Beiträge: 86
Registriert: 30.08.2017 - 00:22
Wohnort: Burgstädtel

Re: ETF Indexfonds

Beitrag von Ongrat »

Sind Krypthowährungen nicht eher eine Blase, die man schwer kontrollieren kann? Ich habe eher das Gefühl, die Finger davon zu lassen. Wie sieht es denn bei Kleinanlegern aus? Welche Optionen haben die?
Sei immer stärker als deine stärkste Ausrede.
Benutzeravatar
JaninaLeier
Beiträge: 272
Registriert: 16.03.2015 - 14:35

Re: ETF Indexfonds

Beitrag von JaninaLeier »

Handeln kann mit alles, einige eben nur mit einem kurzen Trade und die anderen eben mit einem längeren. Das funktioniert auch mit Kryptowährungen, egal wie tief sie fallen oder steigen, da es auf den Moment ankommt, wie was passiert. Um auf deine Frage einzugehen, ob sich Aktien für Kleinanleger die richtige Wahl sind? Sicherlich. Man muss nur auf einige Sachen mehr achten, am wichtigsten sind die Gebühren, die meist den Gewinn schmälern und somit nicht Retabel sind.

Dazu kommt auch noch die Depotauswahl, da viele Broker die Kosten verstecken und man erst viel später bemerkt, was so ein Handel kostet. Sie locken mit Angebot mit einem „kostenlosen“ Aktiendepot und holen sich das Geld beim Handeln wieder. Auf https://www.aktiendepot-kostenlos.de/ak ... inanleger/ findest du 4 Punkte um das richtige Depot für dich zu finden. Zusätzlich gibt es noch mehr Informationen darüber, in wie weit Aktien was für Kleinanleger sind und auf welche Dinge mach unbedingt achten sollte. Mir hat es auch sehr geholfen, da mein Budget am Start auch nicht so hoch war. Was noch zu sagen ist, umso kleiner das Budget, umso länger musst du auf Profit warten, weil die Handelsprozesse kleiner sind und somit auch weniger bei rumkommt.
Charity
Beiträge: 24
Registriert: 02.10.2018 - 18:26

Re: ETF Indexfonds

Beitrag von Charity »

Mal als Neuling gefragt: Was ist denn von einer Investition in einen Robo-Advisor, zu halten der zumeist seine Anlagestrategien mittels ETF umsetzt ? Mal ganz abgesehen, dass hier evtl. die Kosten für den RoboAdvisor an sich zu beachten sind? Gibt es hier evtl. jemanden die hier eine praktische Erfahrung publik machen kann?
Benutzeravatar
JaninaLeier
Beiträge: 272
Registriert: 16.03.2015 - 14:35

Re: ETF Indexfonds

Beitrag von JaninaLeier »

Dem schließe ich mich mal, man lernt ja immer was neues dazu. :D
Antworten

investinformer.de - TOP100 Investment Sites