Logo
Startseite
News
Rechner
Vergleichen
Finanzforum
Blog Blog Sitemap Sitemap Top100 Topsites Impressum Impressum Kontakt Kontakt Shop Shops
Anzeige

Tagesgeld vom Bund

...welche Anlage ist die Beste.

Tagesgeld vom Bund

Beitragvon Dagobert » 28.05.2008 - 20:15

...nach Medienberichten können nun Privatanleger ab Anfang Juli 2008 ein neues tagesgeldähnliches Wertpapier des Bundes kaufen. Mit der Geldanlage können Anleger von den Vorteilen eines Tagesgeldkontos profitieren und hätten gleichzeitig die Sicherheiten eines Bundeswertpapiers. Dies teilte nun die Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur in Frankfurt am Main mit.
Der Zinssatz dieser Tagesanleihe orientiere sich an der Entwicklung des europäischen Geldmarktindex Eonia. Für das abgelaufene Jahr 2007 hätte sich damit nach einer Modellrechnung der Finanzagentur ein effektiver Zins von 3,7 Prozent bei einer Anlagedauer von einem Jahr ergeben. Ähnlich wie bei Tagesgeldkonten sei das Geld für den Anleger ebenfalls täglich verfügbar.

Somit gibt es nun eine Alternative zu ähnlichen Produkten von Privatbanken und der Bund tritt damit auch in den Wettbewerb mit diesen Instituten in diesem Anlagesegment.

Dagobert
Dagobert
 
Beiträge: 47
Registriert: 01.05.2008 - 11:25
Wohnort: Kiel

Beitragvon Dagobert » 20.07.2008 - 12:33

...nun ist es soweit, die Tagesanleihe der Bundesfinanzagentur ist seit ein paar Tagen (ab dem 1. Juli 2008) für Privatkunden zeichenbar.

Nach mehr als 30 Jahren hat die Bundesrepublik Deutschland erstmals wieder ein neues Privatkundenprodukt, dass von Bürgerinnen und Bürgern als Geldanlagemöglichkeit genutzt werden kann.

Bei der Tagesanleihe handelt es sich um eine Schuldverschreibung, die die tägliche Verfügbarkeit eines Geldmarktfonds und Tagesgeldkonto mit der Rückzahlungssicherheit einer Bundesanleihe verbindet. Mit der Einführung dieses Produktes setzt die Bundesregierung die im Gesetz zur Modernisierung der Bundesschulden aus dem Jahr 2006 geforderte Stärkung des Privatkundengeschäfts um. Ziel dabei ist, eine Diversifizierung der Kreditaufnahme zu gewährleisten und dem Bürger zugleich eine sichere Geldanlage beim Bund anzubieten.

Die Tagesanleihe wird täglich über die Erhöhung des Tagespreises verzinst. Dabei orientiert sich die Verzinsung am jeweils gültigen Zinssatz im Interbankenhandel, dem sogenannten EONIA-Satz. Der Preis der Anleihe startete am 01. Juli 2008 mit 100,00%. Am 02. Juli 2008 wurde er dann das erste Mal erhöht. Für das Jahr 2007 hätte ein Anleger durch den täglichen Zinseszinseffekt theoretisch eine Rendite von 3,69% erzielt.

Tagesanleihen kann jede natürliche und juristische Person erwerben. Vergeben werden sie ausschließlich von der Finanzagentur des Bundes.

Vorteile für den Kunden bestehen insbesondere in der Bereitstellung einer einfachen Möglichkeit der Wiederanlage oder Zwischenanlage für fällige Bundesschatzbriefe bei einer marktgerechten Verzinsung. Der Bund als Emittent sieht darin eine Möglichkeit zur Zinskostenersparnis, wobei das Instrument die Kundenbindung fördern soll.

Alle weiteren Informationen hierzu gibt es im Internet auf der Hompage der "Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH" unter www.tagesanleihe.de

Dagobert
Dagobert
 
Beiträge: 47
Registriert: 01.05.2008 - 11:25
Wohnort: Kiel


Zurück zu Vom Geldmarktfonds bis zum Immobilienfonds...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


investinformer.de - TOP100 Investment Sites
cron
Themen und Vergleichsrechner in der Übersicht
Folgen Sie uns auf: investinformer auf facebook.com investinformer auf twitter.com investinformer auf xing.de investinformer auf LinkedIn investinformer auf Instagram digg.com folkd.com grauer Strich Startseite grauer Strich Seite drucken grauer Strich Nach oben grauer Strich Zur vorherigen Seite grauer Strich © investinformer GmbH 2005 - 2019
counter

Versicherungen blauer Strich Umzüge blauer Strich Bauzinsen blauer Strich Konto & Kredit blauer Strich Strom & Gas blauer Strich DSL Tarife blauer Strich Reisen & Last Minute blauer Strich Marktplatz