Logo
Startseite
News
Rechner
Vergleichen
Finanzforum
Blog Blog Sitemap Sitemap Top100 Topsites Impressum Impressum Kontakt Kontakt Shop Shops
Anzeige

Das ändert sich in 2013...

Interessante und wichtige Informationen und News zum Thema Investment und Finanzen

Das ändert sich in 2013...

Beitragvon Anna76 » 04.01.2013 - 15:15

Hallo,

auch im neuen Jahr gibt es so einige Neuerungen aus der Finanzwelt und was den Geldbeutel beeinflußt, die ich gerne zusammenfassen möchte:

Thema Private Krankenkassen:
Man kann eine Erhöhung bei den privaten Krankenversicherungstarifen von rund 7 bis 10% erwarten, teilweise auch noch höher.

Thema Unisex-Tarife für Versicherungen:
Obwohl der Bundesrat die Unisex-Tarif gestoppt hat wurden diese doch wie geplant zum 21.12.2012 eingeführt, das der Europäische Gerichtshof (EuGH) dies im März 2011 so geurteilt hat. In diesem Fall schlägt Europarecht deutsches Recht.
Die neue Regelung gilt aber nur für Verträge welche nach dem Stichtag, d.h. dem 21.12 abgeschlossen wurden. Generell wir es dadurch zu Erhöhungen kommen; für Männer im Bereich der Alters- und Berufsunfähigkeitsvorsorge, für Frauen wahrscheinlich bei sog. Risikoversicherungen.

Thema Energie:
Die Ökostromumlage wird ab 2013 um 50% auf 5,3 Cent pro Kilowattstunde erhöht. Das Bundesumweltministerium will ab 2013 auch Energieberatungen durchführen um Strompreissteigerungen durch die Energiewende besser abzufedern.

Thema: Lohnsteuerkarte
Ab 2013 wird nun die elektronischen Lohnsteuerkarte „ELSTaM“ eingeführt.

Thema Steuern:
Der Beitragssatz zur Rente sinkt von 19,6 auf 18,9% . Grund hierfür ist die derzeit gute Lage auf dem Arbeitsmarkt. Der Rentenbeitrag muss seitens des Gesetzes gesenkt werden, wenn die Rücklagen höher als 1,5 Monatsausgaben betragen.
Des weiteren können ab 2013 statt 48% nun 52% Prozent von den gesetzlichen Rentenbeiträgen steuerlich abgesetzt werden.

Thema: Ehegattensplitting
Änderungen bei den Veranlagungsformen für Ehegatten werden von sieben auf vier Varianten. Es gibt nun die Zusammenveranlagung mit Ehegatten-Splitting, ein Ehegatten-Splitting mit Grundtarif, ein Witwen-Splitting und eine weitere Variante mit Sonder-Splitting für Geschiedene im Trennungsjahr.

Thema Altersvorsorge:
Noch nicht verabschiedet sind neue Regelungen bei der Riester und Rürup Rente. Die Fördergrenze soll von 20.000 EUR auf 24.000 EUR angehoben werden. Im Falle einer sog. Privatinsolvenz sollen diese Anlagen ebenfalls besser geschützt sein.

Thema Pflege:
Der Beitrag zur Pflegeversicherung steigt um 0,1 Punkte auf 2,05%. Ohne Kinder gilt weiterhin der Zuschlag von 0,25%.

Thema Elterngeld:
Kinder die ab 2013 geboren werden erfahren eine neue Berechnung des Kindergeldes. Statt als Bemessungsgrundlage die Abzüge für Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zu verwenden, werden von nun ab eine pauschalierte Ermittlung der Abzüge für Steuern und Abgaben stattfinden. Die finanziellen Auswirkungen gilt es noch abzuwarten.

Thema Minijobs:
Die Abgabefreiheit erhöht sich hier um 50 EUR monatlich auf nun 450 EUR. Desweiteren sind Minijobs ab Januar standardmäßig rentenversichert, dies kann aber auch durch individuellen Einspruch abgelehnt werden.

Thema: Immobilien und Schornsteinfeger
Ab 2013 können diese Wartungsarbeiten für Häuser und Wohnungen im Wettbewerb ausgeführt werden, da das Kaminkehrermonopol in Deutschland teilweise gefallen ist. Nun können auch Heizungsbauer mit Zusatzqualifikation diese Wartungsarbeiten übernehmen. Andere Monopolmerkmale bleiben allerdings erhalten.

Ergänzungen sind natürlich wie immer erwünscht und ich wünsche Euch ein erfolgreiches 2013.

Anna
Anna76
 
Beiträge: 34
Registriert: 29.12.2007 - 19:31
Wohnort: Rostock

Beitragvon Anna76 » 01.04.2013 - 18:29

Hallo,

noch eine Ergänzung welche zum 1. April wirksam wird.

Lohnsteuer-Zahler profitieren nun erstmals im April vom höheren Grundfreibetrag der zum Jahresbeginn von 8004 EUR auf 8130 EUR erhöht worden ist. Ursache hierfür waren Verzögerungen in der Umsetzung.
Die Entlastungen werden aber sehr übersichtlich ausfallen.

Anna
Anna76
 
Beiträge: 34
Registriert: 29.12.2007 - 19:31
Wohnort: Rostock


Zurück zu Allgemeine Finanzthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


investinformer.de - TOP100 Investment Sites
cron
Themen und Vergleichsrechner in der Übersicht
Folgen Sie uns auf: investinformer auf facebook.com investinformer auf twitter.com investinformer auf xing.de investinformer auf LinkedIn investinformer auf Instagram digg.com folkd.com grauer Strich Startseite grauer Strich Seite drucken grauer Strich Nach oben grauer Strich Zur vorherigen Seite grauer Strich © investinformer GmbH 2005 - 2019
counter

Versicherungen blauer Strich Umzüge blauer Strich Bauzinsen blauer Strich Konto & Kredit blauer Strich Strom & Gas blauer Strich DSL Tarife blauer Strich Reisen & Last Minute blauer Strich Marktplatz